Übersichtskarte

I`m coming home...

Dienstag, 01.01.2013

soo meine lieben...das wird wahrscheinlich mein letzter Blogeintrag werden!

Wir waren die Woche bzw. letzte Woche, also Michael, Kai und ich eben im in der Mall die war ziemlich groß...dann waren wir im Kino..unser Feedback: Michaele musste fast weinenweil sie es so rührenmd fand, ich fand ihn ganz ok nix besonderes und kai musste sich beherrschen nicht einzuschlafen :D:D:D sagt alles?! anschließend waren wir bei Pizza-all-you-can-eat..hmmmm...*yummy*eien Bedienung lief dann immer mit einer Pizza im Restaurante herum und gab jeden ein Stückchen...es waren aber keien normalen pizzen mit schinken und salami- es gab total ausgefallene, solche die man sich normalerweise nicht bestellen würde weil man sich nicht sicher ist ob sie einem schmeckt. mit curry und chicken oder nachos und hackfleisch,...richtig lecker. Ich glaube ich habe 8 Stücke geschafft :D war witzig zu sehen, wie manche kämpften oder eine dickere familie die dann bestimmt 10stücke oder mehr schaffte oder eien gruppe kräftiger jungs die bestimmt den ganzen abend da gesessen sind und das restaurant leer gegessen haben :D wir gingen dann heim und chillten noch ein bisschen..hatte niemand wirklich lust auf was mit dem vollen bauch ;)

Am nächsten Tag chillten wir und schliefen lange. dann gingen wir an den strand. Ich skypte noch♥ (tut immer swo gut was von daheim zu hören♥) und abends gingen wir noch Cocktails trinken in unserer Stammbar: Fat Cats...:) Ich liebe hier das Savanna, das ist ein Apfelwein und schmeckt total erfrischend!

Am Samstag waren wir dann schon früh auf um mit dem 7 uhr zug nach kapstadt zu fahren. eien station vorher stiegen wir aus, um auf einen  Biscuitmarket zu gehen. Die gegend war sehr verwahrlost- genau wie die menschen..alles ziemlich heruntergekommen, kein ort an dem man nachts gerne allein wäre. Nachdem wir ein paar leute gefragt hatten fanden wir den markt..es wurde soo viel essen angeboten von waffeln über smoothies is zu flammkuchen, dumm nur das wir keien hunger hatten, es war aber trotzdem schön da mal durchzuschlendern!

Dann fuhren wir weiter nach Kapstadt, dort gingen wir zu der St. Georgs cathedral- die leider zu hatte. anschließend machten wir eine pause im danebenliegenden companys garden und sahen den eichhörnchen, welche sehr zutraulich waren, zu. dann gings zu charlys bakery  das ist eine bekannte bäckerei und conditorei die liebevoll ganz tolle kekse, muffins, cupcakes und co herstellt♥ da ham wir uns doch gleich mal was gegönnt hmmmmm war das leeeeeecker♥

anschließend gings noch zum greenmarket..souveniers kaufen ;)  und dann waren wir noch in einem cafe und haben die sonne genossen.

Am Sonntag gings dann noch früher raus. um 4:10uhr klingelte mein wecker und ich nahm den zug um 5:05uhr..war schon komisch allein durch die dunklen straßen zu laufen...aber am bahnhof waren zum glück nicht so schlimme gestalten unterwegs, wie ich mir vorgestellt hatte. Ich bin sogar in der 2. klasse gefahren (1. klasse ist wie bei uns 2. klasse bisschen sicherer eigentlich) weil da sicherheitsleute auch waren und viele menschen..es war dann auch eigentlich ganz witzig...in kapstadt angekommen ging ich zu dem hotel wo der treffpunkt für meine halbtagestour zum kap der guten hoffnung sein sollte. Als der guide kam fuhren wir mit einem minibus, in dem noch eien familie mit 2 kindern saßen, 2 ältere ehepaare und 2 frauen, bei denen ich weder das alter noch ihr stand zueinander einschätzen konnte- geschwister?freunde?partner?...der erste stop war ein schöne aussichtspunkt dann gings weiter zu boulders bay, wo wir pinguuus sehen konnten♥  

dann gings zum kap der guten hoffnung..leider wurde uns nur ne halbe stunde zeitgelassen und es war sehr voll mit der bahn hochzufahren also hatten wir oben nur 5 minutn und ich hab nichtmal das zusammentreffen der meere gesehen :( das fand ich total schade  naja trotzdem wars schön♥

Ich schaue mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf meinen Rückflug...die Zeit hier war suuuper toll♥ ich freu mich auf alle daheim.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit...viele tolle erinnerungen an eine unvergessliche zeit, viele neue freundschaften, viele einschneidende begegnungen, einblicke in eine neue kultur, eindrücke einer unglaublichen landschaft und umgebung, mein lieblingskind aus dem community center ;), einen babyelefant, und das gefühl von freiheit♥

leise rieselt der schnee?- schön wärs :)

Donnerstag, 27.12.2012

soo..die weihnachtstage sind nun vorbei...sie liefen etwas anders ab als die letzten Jahre. Da war zum einen erstmal das Wetter, bei 30° fällt es einem eben schwer in weihnachtsstimmung zu kommen. Auch die Plastiktannenbäme und die bunte Schneemann beleuchtung  passen irgendwie nicht. 

Nachdem wir von unserer adventure tour ein tag früher zuhause waren chillten wir am 23. noch bei den anderen und spielten karten und so. am 24. morgens wurde dann steffi aus meinem apartment verabschiedet...den ganzen tag hingen wir nur so rum..spielten karten,...auf 7 hatten wir dann einen tisch bestellt in einem restaurant. dort gab es ein leckeres fleischbuffet mit hühnchen, lamm und rind...für jeden was dabei. Es war aber irgendwie immernoch kein Heilig Abend feeling. Es fehlte einfach das "drumherum" der wahre Grund warum man sich hier versammelt. Für viele stand einfach nur das Essen im Mittelpunkt- und das ist das schöne wenn wir an unserem Krippenspiel mitmachen alle- das ist der Mittelpunkt, Jesus ist für uns geboren! nach dem essen spielten wir noch wehrwolf und einige andere spieler und dann kam unser fahrer monty vorbei und brachte cola mit und redete noch mit uns...dann verabschiedete ich mich von allen, weil die anedren am nächsten tag die garden route anfingen und erst am 4. wieder zurückkommen- schade. 

Am 25.war ich dann morgens in der kirche. hat mir sehr gut gefallen. waren halt alle sommerkleidchen und in der kirche waren ventilatoren :D dann hab ich daheim noch mit meiner big family geskyped♥ ziemliches chaos wenn 25 leute mit einem reden wollen..aber ich hab mich sooo gefreut♥♥ und ich wär gern wirklich dabei gewesen! den restlichen tag waren wir am strand und abends hatten wir nen spieleabend.

gestern sind dann auch noch carmen und manu aus meinem apartment zur gardenrout aufgebrochen- jetzt bin ich allein im apartment :( und nur noch michaela und kai aus dem anedern apartment und ich sind übrig! naja...

gestern waren wir dann am strand- es war sooooo voll..lauter schwarze familien die den feiertag am strand verbringen wollen..un ddann liegen wir da so, denken an nix böses und auf einmal kommt :HAIALARM! :D alle sidn dann zu einer stelle gelaufen wo jemand gedacht hat einen zu sehen- ich hab nix gesehen...:)

heute gehen wir in die mall und ins kino;)

 

lorena

adventure tour- einfach nur haaaaaaammer!

Sonntag, 23.12.2012

ich komm gerade von der adventure tour- ein tag früher als geplant weil wir schon alles erledigt hatten nach den 2 tagen :)

es fing schon mit einem riiiiesen highlight an...als wir (Michaela, Basti und ich mit einem guide)   die garden route angefangen haben sind wir nach ca. 4h fahrt in unserer unterkunft angekommen..die unterkunft war soooo schön..direkt in den bäumen ...nachdem wir kurz zeit hatten um auszupacken gings weiter..und mit jedem gefahrenen meter wuchs unsere aufregung, denn unser nächstes ziel sollte die höchste bungee jumping brücke der welt (216m) sein! *zitter* *bibber*....als wir dann über eine seeehr hohe brücke fuhren und unser fahrer sagte, das sei unsere brücke verschlug es uns den atem..und als wir die brücke dann auch noch von nahem sahen war es vorbei...wir hatten es uns schon hoch vorgestellt- aber SO hoch?! wooooow...aber geplant war schon alles. also ab zur anmeldung. dann gurte anlegen und dann mit unserer gruppe zur brücke. über einen sogenannten "catwalk"- ein gitterwalk bei dem man schonmal ein vorgeschmack auf die schlucht bekommen konnte *schluck* uns wurde es schon sehr mulmig als wir da nur liefen. dann war auf der plattform eine totaaal tolle stimmung..die ganzen mitarbeiter tanzten und lachten zu cooler musik! total locker wurde man dadurch. denn nach und nach kamen schon die leute von der gruppe dran...bis dann schließlich nur noch ich übrig war..michaela hatte totale panik und bei basti konnte man auch sehen dass er blasser wurde...

ann war endlich ich dran...ich wollte einfach nur sprinegn ich freute mich so! und dann wurden meine beine zusammengebunden und das seil angelegt. .und dann zum absprungpunkt getragen...ein blick nach unten...woooow 216m!!! dann gings los..die 2 angestellten zählten...5,4,3,2,1 bungeeeee..und ab gings.... wooaaaaaaoaoaoaoaoaooaoaoaoaoaooaoaoh....216m freefall- viel zu schnell vorbei! und dann baumelt man da unter dir der abgrund...die schlucht...und man kann nur an ein wort denken: FREIHEIT!!! und dann kam der typ und zieht dich hoch und du fühlst dich soo stark und einfach nur frei! !!!! so was geiles! ich hab mir dann noch die dvd gekauft von meinem sprung ;)

 

noch ganz aufgewühlt von dem tollen erlebnis gings noch an nen total schönen strand  und abends sind wir dann noch bei ein em gläschen wein auf der terasse zusammengesessen und haben geredet- ♥ schöner tag

tag2:

so wie der tag aufgehört hatte so geil gings weiter! safari tour stand auf dem plan! 

wir sind mit einem tour guide dann 3h durch das private gamereserve gefahren...es war richtig toll..unbeschreiblich.. ...einfach sososososososososoooooo geil!!!! so tolle tiere gesehen und so nah herangegangen...

und es ging wieder so weiter...und zwar zur elephant sanctuary- dort gibs 5 elefanten..woah die sind wooo toll♥  ich liiiiiiiiiiiiiiiiebe elefanten ein großer wunsch ist in erfüllung gegangen♥♥♥♥ der elefant hat sich so gut angefühlt! und die bilder sind sooo toll♥ uaaaaaaaahhhh elis♥♥♥♥

es war ein sooooo geiles wochenende

 

♥ soo toll♥

lorena- total begeistert

noch 2 wochen...

Donnerstag, 20.12.2012

ja jetzt ist es echt nichtmehr lang...noch 2 wochen und deutschland- und die kälte- hat mich wiedre. heute war mein letzter tag im projekt...ich schau auf die zeit mit einem lachenden und einem weinenden auge. die hausarbeit und wie wir behandelt worden sind war nicht immer ok..aber die kinder haben einem einfach soo viel zurückgegeben...da die kids ja schon so viel haben, hab ich den älteren zum abschied allen ein päckchen kaugummi geschenkt, weil sie das so mögen. 

ich hab heute mit den kleinen eine krippe gebastelt mit figuren die ich vorgemalt hab... ...die kleinen sind total aufgedreht...und haben echt total viel spielzeug..eigentlich schon fast zu viel..sie sind überfordert damit. die älteren freuen sich wenn wir was mit ihnen machen..aber manchmal wollen sie auch nur fernschaun und sonst nix..

in weihnachtssttimmung kommt man hier trotz der (gewöhnungsbedürftigen) plastik tannenbäume nicht wirklich...  und auch die weihnachtsmusik im einkauszentrum..während man sich schwitzend nichts lieber als eis wünscht ist irgendwie nicht das selbe wie daheim...eben anders...mir ist zum beispiel auch noch nie die schokolade im adventskalender geschmolzen...und ich kann mich nicht erinnern um die weihnachtszeit im top und kleid herumgelaufen zu sein! aber trotzdem ist es schön hier zu sein..wir kommen am 24. von unserer garden route tour zurück die morghen beginnt und werden abends alle schön essen gehn. 

morgen solls 35° geben..puuuuhh...heiße grüße aus südafrika♥

cape town...

Montag, 17.12.2012

ohje..waren wir alle müde als unser wecker heute um 6 geklingelt hat ...um 7:12uhr kam nämlich schon unser zug nach kapstadt...dort haben wir den ganzen tag verbracht. die city busse- hop on-hop off...fahren rund um den tafelberg und man kann an verschiedenen stationen aussteigen. zuerst waren wir beim green market un dich hab souveniers für meine lieben gekauft ;) dann in den city bus und ab gings...

die erste station. war world of birds   total viele vögel konnte man da sehn ;) und dann gings zum monkey walk 

dann über weitere stationen bis zu der haltestelle bei der wir eine geführte townshiptour hatten..also durch die armenviertel der stadt... echt krass..wie die da leben..

dann sidn wir noch weiter gefahren...beim green point leuchtturm ausgestiegen und dann och an der waterfront...war ein echt ereignisreicher tag und jetzt wissen wir mehr über kapstadt ;)

xoxo

tafelberg- check :)

Sonntag, 16.12.2012

er ist endlich abgehackt von der to-do liste..der tafelberg! wir mädesl (sabine, michaela, carmen und ich) haben uns ja vorgenommen dem tafelberg zu fuß zu besteigen..gesagt getan es war sooo anstrengend...2h stunden sind wir soo steil bergauf gelaufen! wir mussten am schluss viele kleine pausen machen...nassgeschwitzt an...aber es hat sich sowas von gelohnt 

soo eine tolle aussicht ...völlig erschöpft sind wir dann mit der seilbahn runter gefahren- 5 minuten :D

heute morgen war ich dann in der örtlichen katholischen kirche und war beim gottesdienst..auch eine sehr schöne erfahren...und ich hab mich sehr wohl gefühlt, auch wenn ich nicht jedes wort verstanden habe :)

morgen ist frei, da heute der versöhnungstag ist...da gehen wir nach kapstadt!

ich freu mich auf viele weitere erlebnisse.

lorena

everybodys gonna surfin...

Freitag, 14.12.2012

heute morgen waren wir schon um 8 unterwegs zum strand um eine surfstunde zu haben...war echt ganz cool..die kleinen kinder hattens aber irgendwie besser drauf als ich Lachend  ich konnte sogar schon ein bisschen und kurz auf dem board stehn..morgen hab ich aber sicher total muskelkater...

anschließend waren wir noch am strand und haben uns alle nen schönen sonnenbrand geholt! 

wir haben jetzt die garden route tour für nächstes wochenende geplant..3 nächte, 4 tage! ich freu mich..mit safari, elephant walk und uiuiuiuiii..bungee jumping ;) des wird was.

ich genißen  meine zeit hier♥ und heute abend waren wir noch schön cocktails trinken♥

morgen gehts auf den tafelberg..zu fuß...

grüße

ich geniße meine zeit hier!

Mittwoch, 12.12.2012

 merry christmas and a happy new year...greetings from the sunny south africa♥

sooommer!

Mittwoch, 12.12.2012

hey...aaalso es wird echt immer wärmer..!

im projekt steht immernoch viel hausarbeit an- zuu viel! wir bekommen auch kein "danke"  oder ein lächeln..das motiviert noch weniger...die kids sehn wir viel zu selten -.- aber wenn dann haben wir spaß ...als wir letzt in der krippe bei den kleinen warn haben die gerade fernseh geschaut! so nen zorro film!!!  geht echt gar nicht!

die leiterin spricht generell eigentlich nicht mit uns oder ignoriert uns und ist unfreundlich...

heute abend warn wir burger essen und cocktails trinken am strand..war echt schön..weil sandra aus meinem zimmer morgen geht wir hatten einen wunderschönen sonnenuntergang...

grüüße aus dem heißen südafrika eure lorena♥

36° und es wird noch heißer...

Montag, 10.12.2012

hey meine lieben..

also am freitag waren wir ja feiern in der studentenstadt stellenbosch nach einer kleinen apartment party gings dann auch gröllend im minibus ab in die erste kneipe..dort kurz gechillt und ab in die nächste und auf die tanzfläche alle hatten super viel spaß! um halb 4 war ich dann daheim..carmen franzi und ich haben noch schon den abwasch gemacht udn dann ab ins bettchen..am nächsten tag sind wir dann alle zusammen ins waffelhaus gegangen für ein good-bye frühstück...diese wurden dann danach abgeholt...leider auch franzi mit der ich mich sehr gut verstanden hab :( 

mittags haben wir dann gechillt..ich bin ins internet cafee und hab mit mum und dad geskyped und mit meienm schatz♥ danach haben wir habends dvd geschaut und gequatscht...sonntags haben wir dann 3 1/2 h nach kapstadt mit dem zug gebracuht (anstatt 1 1/2) weil störungen waren und wir in bus umsteigen..wieder zug dann warten...mussten..dort waren wir im botanischen garten  und haben auf ner großen wiese gechillt und einer indie band gelauscht..war sehr toll..coole musik beim essensstand wurden wir dann landestypisch angemalt udn ich hab noch ein foto mit zwei afrikanern gemacht  ...

dann wurden wir abgeholt und sind heim gefahren...

 

heute im projekt hat uns die chefin erstmal die regeln kklar! und deutlich erklärt..sie war sehr streng..die frau heißt bubbles..sagt ja schon alles :D..die kids waren soo süß und heute durft ich auch mehr mit ihenen machen  ...aber auch viel im haushalt wieder helfen  ...

heute abend war ich joggen udn jetzt chillen wir noch ein bisschen..

liebe grüße und küsschen

lorena

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.